Traumasensible Gesprächsführung
Icon Fortbildung

Seminare

Traumasensible Gesprächsführung

Erfahrungen & Bewertungen zu FreyMuT Academy GmbH
Wave

Traumasensible Gesprächsführung

Manchmal gestaltet sich die Gesprächsführung mit hochbelasteten oder traumatisierten Menschen als schwierig. Verschiedene Ebenen des Wissens und der Emotionen, heterogene Biographien und Kontexte sowie unterschiedliche Ziele können Gespräche scheitern lassen. Wer sich in solchen Situationen sicher fühlt und vorbereitet ist, kann seinerseits Sicherheit geben und ist handlungsfähiger.

Schwerpunkte dieser Fortbildung liegen auf einer Kombination von systemisch-traumasensibler Haltung und handwerklichen Fähigkeiten einer Gesprächsführung. Sie sind die Basis, um hilfreiche Unterstützung in Gesprächen anzubieten und durch bewusste (Körper)Sprache gezielt auf Verhaltensweisen von belasteten Menschen reagieren zu können.

Erleben und Selbsterfahrung stehen bei dieser Fortbildung an erster Stelle. Untermauert mit theoretischem Input werden die Teilnehmenden Raum zum Üben und Experimentieren bekommen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Gesprächsführung mit hochbelasteten oder traumatisierten Menschen
  • Erleben und Selbsterfahrung
  • Vorbereitet sein, um handlungsfähig zu sein
  • Inhaltliche Sicherheit haben, um Orientierung und Klarheit zu geben
  • Systemisch-traumasensible Haltung
  • Handwerkliche Fähigkeiten

Zielgruppe:  Sozialarbeiter:innen, (Sonder-) Pädagog:innen, Lehrkräfte, Erzieher:innen und alle Menschen die in einer beratenden Funktion tätig sind.

Zeit und Ort: Dieses Seminar geht über zwei Termine mit jeweils vier Stunden in der Zeit von 10-14 Uhr. Einmal findet dieses Seminar komplett hier in unseren Räumlichkeiten statt, einmal findet es komplett online statt.

Teilnehmeranzahl: min. 12/ max. 24

Seminarpreis: 180,00 €

 

Haben Sie Fragen?

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Beratungstermin buchen
Wave
Wave

Traumasensible Gesprächsführung 10.08. + 17.08.2022 ONLINE

Termine
10.08.2022
Termin online
17.08.2022
Termin online
Jetzt teilnehmen »
noch 19 freie Plätze
10.08.2022 - 17.08.2022
Dauer: 2 Tage
Preis: 180,00 €

Deine Dozentin

FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör
Melanie Balle-Günthör
Systemische Beraterin (DGSF)/ Traumapädagogin / Traumafachberaterin (DeGPT) / Systemische Organisationsentwicklerin i.A. (DGSF)
mehr erfahren »
FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör
Melanie Balle-Günthör
Systemische Beraterin (DGSF)/ Traumapädagogin / Traumafachberaterin (DeGPT) / Systemische Organisationsentwicklerin i.A. (DGSF)
Superkraft: Offenheit

Melanie Balle-Günthör ist eine Macherin, die nicht lange zögert, sondern die Dinge anpackt. „Klarheit mit Herz” ist ihr Motto, mit dem sie eine klare Haltung in ihrer Arbeit transportiert.
Authentisches Erleben mit Humor sind ihr in ihrer Arbeit sehr wichtig.

Sie ist Diplom Sportwissenschaftlerin und arbeitet seit 16 Jahren im Bereich der Gewaltprävention und -intervention mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Als systemische Beraterin (DGSF), Traumapadägogin/traumazentrierte Fachberaterin (DeGPT) und systemischer Organisationsentwicklerin (i.A.) findet sie Lösungen, auch in undurchschaubaren und herausfordernden Situationen. Egal, ob im persönlichen Coaching oder mit Teams. Ein zentrales Thema ihrer Arbeit ist Mobbing mit all seinen Ausprägungen und Gestalten.

Melanie Balle-Günthör ist Angestellte bei einem pädagogischen Anbieter für Gewaltprävention in Köln und arbeitet nebenbei freiberuflich in den Themenfeldern Deeskalation und Gesprächsführung. Zudem ist sie Dozentin an der Deutschen Sporthochschule Köln und führt dort seit 10 Jahren Seminare zum Thema Selbstpräsentation durch. Seit 2020 hat Frau Balle-Günthör eine eigene Firma, mit der sie Unternehmen bei Veränderungen begleitet, zum Perspektivwechsel anregt und dabei unterstützt, für sie passende Lösungen zu entwickeln.

Modal schliessen
×

Dein kostenloses Ebook

Jedes Verhalten hat einen guten Grund!

Was haben die psychischen Grundbedürfnisse mit einem Trauma zu tun? Ist dir schon einmal der stressorbasierte Ansatz begegnet?

Was das überhaupt ist und noch viel mehr erfährst du in dem neuen kostenlosen Ebook von Gunda Frey und Diana Steen.