Icon Fortbildung

Fortbildung

Systemische Traumafachberatung

Erfahrungen & Bewertungen zu FreyMuT Academy GmbH
Wave

Systemische Traumafachberatung

Unsere Fortbildung zur systemischen Traumafachberatung bietet fundiertes Wissen über die Entstehung von Traumata und ihren Auswirkungen. Hierbei steht vor allem der stressorbasierte Ansatz im Vordergrund. Wichtig dabei ist uns, dass dieser Ansatz subjektive Entstehungsfaktoren mit in den Blick nimmt. Neben der Vermittlung von Fachwissen stehen als Kernelement die Bearbeitung von ressourcenaktivierenden Methoden und Techniken im Vordergrund.
Ziele der Weiterbildung sind praxisnahe Handlungsstrategien für die pädagogische Arbeit mit betroffenen Kindern, Jugendlichen und deren Familiensystemen zu vermitteln. Zudem bieten wir ein Feld zur Weiterentwicklung im persönlichen und beruflichen Kontext.

Inhalte

Die systemische Mehrgenerationen-Perspektive ermöglicht es den Teilnehmenden, einen intensiven Einblick in Traumadynamik zu erlangen. Es werden dabei verschiedene Sichtweisen eingenommen, wie durch eine traumapädagogische Brille geschaut werden kann.

Das Miteinbeziehen der Entstehung von Symptomen in sozialen Kontexten und die damit verbundenen Erfahrungen sind ein wichtiger Teil in der Betrachtung der Gesamtsituation. Sie geht davon aus, dass sich Menschen in ihren unmittelbaren sozialen Umgebungen wechselseitig beeinflussen. Traumafolgestörungen werden hierbei als Lösungsversuche der Betroffenen gesehen. Alles Verhalten hat aus der biografischen Geschichte der Betroffenen einen guten Grund.

Es werden aktuelle Erkenntnisse der Psychotraumatologie, praxisorientierte traumapädagogische und systemische Interventionsstrategien (z.B. sicherer Ort, Stabilisierung, Ressourcen- und lösungsorientierte Methoden) vermittelt. Dabei geht es darum, mehr Möglichkeitsräume in der praktischen Arbeit zu eröffnen um wieder in eine Leichtigkeit zu kommen. Die Erweiterung der Handlungsmöglichkeiten und das neue Verstehen der individuellen Verhaltensweisen traumatisierter Kinder und Jugendlicher gibt mehr Sicherheit im Umgang mit posttraumatischen Symptomen und der daraus resultierenden Beziehungsdynamik.

Ein wichtiger Baustein all unserer Ausbildungen ist die professionelle Selbstreflexion und die damit verbundene Persönlichkeitsentwicklung. Denn der/die Klient:in ist nur so stabil, wie der Beratende bzw. die pädagogische Kraft.

Deine Fortbildung bei uns

  • Eine reine Online Fortbildung, wöchentlich und berufsbegleitend
  • inhaltlich ausgerichtet nach den Richtlinien der DeGPT
  • mit systemischen Ansätzen als Systemische:r Traumafachberater:in vom DVIT zertifiziert.

Die Ausbildung startet mit einer ganztägigen Einführungsveranstaltung die als gemeinsames Online-Treffen stattfindet. Die Folgetermine finden immer mittwochs, von 17:30 – 20:30Uhr  minütigen Pause online statt (ausgenommen Feiertage und Ferien).

Alle Infos zu Ausbildungsinhalten und Terminen findest du hier.

Gesamtpreis:  3.270€ inkl. Zertifikat

Jetzt teilnehmen »
19.04.2023 - 17.02.2024
Dauer: 10 Monate
Preis: 3.270,00 €

Deine Dozentinnen

Wir stehen auf mitreißenden Unterricht! Unsere Dozent:innen verfügen über breitgefächerte Ausbildungen und langjährige Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsbereichen. Es ist uns ein großes Anliegen, dir dieses Wissen mit Freude und Elan näher zu bringen und dich in die Möglichkeiten, die die Traumaarbeit bietet, kompetent einzuweisen.

FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör
Melanie Balle-Günthör
Systemische Beraterin (DGSF)/ Traumapädagogin / Traumafachberaterin (DeGPT) / Systemische Organisationsentwicklerin i.A. (DGSF)
mehr erfahren »
FreyMuT Dozentin Melanie Balle Günthör
Melanie Balle-Günthör
Systemische Beraterin (DGSF)/ Traumapädagogin / Traumafachberaterin (DeGPT) / Systemische Organisationsentwicklerin i.A. (DGSF)
Superkraft: Offenheit

Melanie Balle-Günthör ist eine Macherin, die nicht lange zögert, sondern die Dinge anpackt. „Klarheit mit Herz” ist ihr Motto, mit dem sie eine klare Haltung in ihrer Arbeit transportiert.
Authentisches Erleben mit Humor sind ihr in ihrer Arbeit sehr wichtig.

Sie ist Diplom Sportwissenschaftlerin und arbeitet seit 16 Jahren im Bereich der Gewaltprävention und -intervention mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Als systemische Beraterin (DGSF), Traumapadägogin/traumazentrierte Fachberaterin (DeGPT) und systemischer Organisationsentwicklerin (i.A.) findet sie Lösungen, auch in undurchschaubaren und herausfordernden Situationen. Egal, ob im persönlichen Coaching oder mit Teams. Ein zentrales Thema ihrer Arbeit ist Mobbing mit all seinen Ausprägungen und Gestalten.

Melanie Balle-Günthör ist Angestellte bei einem pädagogischen Anbieter für Gewaltprävention in Köln und arbeitet nebenbei freiberuflich in den Themenfeldern Deeskalation und Gesprächsführung. Zudem ist sie Dozentin an der Deutschen Sporthochschule Köln und führt dort seit 10 Jahren Seminare zum Thema Selbstpräsentation durch. Seit 2020 hat Frau Balle-Günthör eine eigene Firma, mit der sie Unternehmen bei Veränderungen begleitet, zum Perspektivwechsel anregt und dabei unterstützt, für sie passende Lösungen zu entwickeln.

Modal schliessen
FreyMuT Dozentin Vera Faltin FreyMuT Dozentin Vera Faltin
Vera Faltin
Fachtherapeutin Logopädie/ Traumapädagogin
mehr erfahren »
Vera Faltin
Fachtherapeutin Logopädie/ Traumapädagogin
Superkraft: Begeisterungsfähigkeit

Vera Faltin fesselt ihre Seminarteilnehmer mit Elan und den Materialien aus ihrem Methodenkoffer. Ihre Flexibilität und Zuversicht motiviert andere, auf Neues offen und aufgeschlossen zuzugehen.
Nach dem Studium der Logopädie (BSc), der Zusatzausbildung als Traumapädagogin, traumazentrierter Fachberaterin und mit Weiterbildungen in Autismustherapie, sensorischer Integration und systemischer Gesprächsführung, leitet sie ein interdisziplinäres Team mit dem Schwerpunkt Kindertherapie und mehrdimensionaler Entwicklungsproblematik. Sie arbeitet als Therapeutin in der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie.

Modal schliessen
FreyMuT-Dozentin-Diana-Steen Dozentin Diana Steen
Diana Steen
Dipl.-Soz.-Arb./ Systemische Therapeutin (DGSF)/ Traunazentrierte Fachb./ Traumapädagogin (DeGPT)/ EMDR Coach
diana.steen@freymut-academy.com mehr erfahren »
Dozentin Diana Steen
Diana Steen
Dipl.-Soz.-Arb./ Systemische Therapeutin (DGSF)/ Traunazentrierte Fachb./ Traumapädagogin (DeGPT)/ EMDR Coach
Superkraft: Vielseitigkeit

Diana Steen bringt mit kreativen Mitteln Klarheit, Struktur, Spiel und Spaß in Lernprozesse. Sie stellt Nähe zur Praxis her und bewahrt gleichzeitig eine klare diagnostische Haltung.
Als Dipl. Sozialarbeiterin wählte Diana Steen ihren Arbeitsschwerpunkt in der Jugendarbeit. Sie ist systemische Familienberaterin, systemisch-integrative Familien-, Einzel- und Paartherapeutin und Traumapädagogin (DePGT).
Diana Steen arbeitet in der Jugend- und Familienhilfe in der aufsuchenden Familienarbeit und als systemische Familientherapeutin. Sie interveniert bei Krisen und leitet den Bereich „Integrationshilfe“.

-> Mehr erfahren

Modal schliessen
FreyMuT Academy Dozentin Katerina
Katerina Stetinova-Popitz
Dr. phil./ I.B.T. Therapeutin/ KJP/ Traumatherapeutin/
mehr erfahren »
FreyMuT Academy Dozentin Katerina
Katerina Stetinova-Popitz
Dr. phil./ I.B.T. Therapeutin/ KJP/ Traumatherapeutin/
Superkraft: Enthusiasmus

Für Katerina Stetinova stehen das Wohlergehen der Kinder und ihre Bedürfnisse im Vordergrund. Die Welt wie Kinder sie sehen und erleben, Erwachsenen begreifbar zu vermitteln und kindgerechte Interaktionen aufzuzeigen, ist ihre Passion. In ihren Seminaren gelingt es ihr durch verständliche Sprache, anhand lebensnaher Beispiele und mit viel Enthusiasmus die Teilnehmer/innen mitzureißen. Dabei schafft sie es stets die Gruppe auf dem vorhanden Kenntnislevel abzuholen und alle Teilnehmer/innen in die lebhaften Diskussionen einzubeziehen.
Katerina Stetinova ist promovierte Psychotherapeutin für Kinder- und Jugendliche mit eigener Praxis. Sie hat sich im Bereich der Traumatherapie (EMDR) mit der Zusatzqualifikation „Integrative Bindungsorientierte Traumatherapie“ (I.B.T.) spezialisiert und zusätzlich eine zertifizierte Traumatherapie speziell für Säuglinge und Kleinkinder an.

Modal schliessen
FreyMuT Dozent Daniel Dülpers FreyMuT Team fun
Daniel Dülpers
Erzieher/ Kommunikationstherapeut/ Case Manager/ Traumapädagoge
mehr erfahren »
FreyMuT Team fun
Daniel Dülpers
Erzieher/ Kommunikationstherapeut/ Case Manager/ Traumapädagoge
Superkraft: Halt geben

Mit seiner Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie weiß Daniel, wie sehr Kinder und Jugendliche Sicherheit und Halt benötigen. Mit seinem systemischen Ansatz, grosser Klarheit und umfangreichem Werkzeugkoffer verbindet er Theorie und Praxis.
Daniel ist Erzieher, Kommunikationstherapeut, Case Manager und Traumapädagoge. Aktuell leitet er eine traumapädagogische Intensiv-Wohngruppe der Jugendhilfe.

Modal schliessen
FreyMuT Chefin Gunda Frey FreyMuT Chefin Gunda Frey fun
Gunda Frey
Leitwölfin/ Dipl.-Soz.-Päd./ KJP/ Traumatherapeutin (KTI)/ EMDR Therapeutin
mehr erfahren »
FreyMuT Chefin Gunda Frey fun
Gunda Frey
Leitwölfin/ Dipl.-Soz.-Päd./ KJP/ Traumatherapeutin (KTI)/ EMDR Therapeutin
Superkraft: Power

Gunda Frey ist die Visionärin, die andere motiviert, ihre Träume und Vorstellungen mit Mut und Elan anzugehen und ihr Potential auszuschöpfen. Ihre Stärke ist, komplizierte Dinge verständlich wiederzugeben.
Gunda Frey absolvierte das Diplomstudium der Sozialpädagogik und die Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Es folgten die Ausbildungen zur Traumatherapeutin (KTI), und EMDR- Traumatherapeutin. Sie arbeitet in eigener psychotherapeutischer Praxis mit Kindern und Jugendlichen und ist die Gründerin und Leiterin des Fortbildungsinstituts FreyMuT-Academy GmbH.

Modal schliessen

Zugangsvoraussetzungen

Unsere Fortbildung richtet sich an alle pädagogischen und therapeutischen Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, wie z.B. Heilerziehungspfleger:innen, Erzieher:innen, Lehrer:innen, Sozialpädagog:innen, Psychotherapeut:innen.
Interessierte ohne pädagogische Grundausbildung sind zur Teilnahme herzlich eingeladen, haben jedoch nicht die Möglichkeit, das Zertifikat zu erwerben.

Teilnahmebescheinigung
Für jedes besuchte Modul bekommst du als Teilnehmer:in eine Teilnahmebescheinigung.

Zertifizierung

Für die Zertifizierung sind folgende Bedingungen zu erfüllen

  • Absolvierung des gesamten Curriculums
  • Pädagogische Berufsausbildung
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Persönliche Stabilität & Eignung
  • Erstellung einer Projektarbeit

Deine Vorteile

Mit unseren Lehrgängen und Seminaren setzen wir Maßstäbe. Unser Institut findet international Anerkennung als verlässlicher, loyaler, innovativer und serviceorientierter Dienstleister, dem die Kundenzufriedenheit höchstes Anliegen ist.

Mehr über uns Pfeil
  • Interaktive
    Lernmethoden
  • Individuelle
    Begleitung
  • Einzigartiger
    Online-Offline-Mix
  • Großer
    Praxisanteil
  • Wave
    Wave

    Kundenstimmen

    Das sagen unsere Kursteilnehmer

    Marcel Tillmanns

    Sozialpädagoge BA

    „Ich bin wirklich total begeistert. Ich bin ein praktisch denkender Mensch und brauche ganz viel Praxis… Die Dozenten haben extrem hohes Fachwissen.“

    Dr.rer.medic. Ruth Maiwald

    Kinder- & Jugendlichen- psychotherapeutin

    „Ich habe super viele Impulse für meine therapeutische Arbeit bekommen. Ich finde, dass man mit den neuen Impulsen und Methoden viel schneller Erfolge hat und danach die Arbeit viel mehr Spaß macht.“

    Ferda Özcivelek

    Kinder- & Jugendlichen- psychotherapeutin

    „Gerade als Berufseinsteigerin hat mich der Kurs sehr weit gebracht. Er hat mir super viel Sicherheit gegeben und auch Selbstvertrauen in meinem Job.“

    Lydia Clemens

    Kinder- & Jugendlichen -psychotherapeutin

    „Ich bin so happy, dass ich mich bei dem Umgang mit traumatisierten Patienten jetzt sicherer in der Behandlung fühle und so gutes Werkzeug an die Hand bekommen habe. Happy Therapeutin, happy Klienten!“

    David Klöckner

    Dipl. Sozialwissenschaftler

    „Für mich ist es hier eine angenehme Lernatmosphäre, es wird darauf geachtet, dass jede Person, die bei der Weiterbildung dabei ist, sich gut fühlt. Es wird auf alle Fragen eingegangen.“

    Petra Schallenberg

    Erziehungsstelle

    „Ich habe schon vieles über Trauma gelesen und gehört. Aber hier habe ich den nötigen Input bekommen für die Anwendung in meiner täglichen Arbeit mit traumatisierten Kindern.“

    ×

    Dein kostenloses Ebook

    Jedes Verhalten hat einen guten Grund!

    Was haben die psychischen Grundbedürfnisse mit einem Trauma zu tun? Ist dir schon einmal der stressorbasierte Ansatz begegnet?

    Was das überhaupt ist und noch viel mehr erfährst du in dem neuen kostenlosen Ebook von Gunda Frey und Diana Steen.